Religionen der Welt Fur Dummies

,

Książka
  • Wydawnictwo: VCH
  • Oprawa: Miękka
Wysyłka: Niedostępna
Sugerowana cena detaliczna 59,00 PLN
Nasza cena: 57,67 PLN
Oszczędzasz 2%
Dodaj do Schowka
Zaloguj się
Przypomnij hasło
×
×
Paypo
Oferujemy szeroki asortyment - ponad 120 tys. produktów
Dysponujemy solidną wiedzą - działamy już 11 lat
Dbamy o wybór najcenniejszych tytułów

Opis: Religionen der Welt Fur Dummies - Thomas Hartman, Marc Gellman

Uber die Autoren 7 Einleitung 21 Uber dieses Buch 21 Konventionen in diesem Buch 22 Torichte Annahmen uber den Leser 22 Wie dieses Buch aufgebaut ist 22 Teil I: Am Anfang: Grundlagen der Religion 22 Teil II: Was wir glauben 23 Teil III: Riten und Rituale 23 Teil IV: Ethik und Moral 23 Teil V: Was sonst noch heilig ist 23 Teil VI: Der Top-Ten-Teil 23 Anhang 23 Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 24 Wie es weitergeht 24 Teil I Am Anfang: Grundlagen der Religion 25 Kapitel 1 Heiliger Bimbam! Was Religion eigentlich ist 27 Religion: Eine Schnelldefinition 27 Theologische Grundlagen 28 Die westlichen Religionen: Islam, Judentum und Christentum 29 Die ostlichen Religionen: Hinduismus, Buddhismus und andere 32 Religion erleben: Riten und Rituale 35 Schone Feiertage! 36 Riten des Ubergangs 37 Gebete 37 Religion und Ethik 39 Davon habe ich schon mal gehort: Universale Ethik 39 Hand in Hand in Hand: Ethik, Glauben und Rituale 40 Warum viele Menschen religios sind 40 Mit grossen und kleinen Problemen fertig werden 41 Freude finden 41 Verantwortlich handeln 42 Leid annehmen 43 Gesund sein 44 Was Religion von Philosophie und Spiritualitat unterscheidet 44 Philosophie und Religion 44 Spiritualitat und Religion 46 Kapitel 2 Vier grosse Geheimnisse und ein paar neue Ratsel 47 Warum sind wir auf der Welt? 47 Immer auf die Belohnung schauen 48 Das Wesen des Menschen verstehen 49 Wie sollen wir leben? 49 Achtung vor den anderen 50 Achtung vor dem Leben 50 Nachstenliebe beweisen 51 Anderen vergeben 51 Gemeinschaft stiften 52 Was geschieht nach unserem Tod mit uns? 53 Korper und Seele: Bis der Tod uns scheidet 54 Nach dem Leben, nach dem Tod 54 Warum gibt es das Bose? 54 Das Wesen des Bosen 55 Antworten auf das Bose 55 Wissenschaft, Religion und das Grundgeheimnis: Woher kommt das Leben? 56 Kapitel 3 Nach Gott fragen: Gibt es ihn? Und wenn ja, wie ist er? 59 Wie man Gott beweisen kann 59 Existenz der Zeit: Kosmologischer Gottesbeweis 60 Existenz der Welt: Teleologischer Gottesbeweis 60 Idee Gottes: Ontologischer Gottesbeweis 61 Existenz der Moral: Der moralische Gottesbeweis 62 Das Wesen des Gottlichen 62 Gott in den westlichen Religionen 64 Gottheiten in den ostlichen Religionen 68 Kapitel 4 Wenn gute Religionen Schlechtes tun 71 Konnen wir uns nicht einfach vertragen? 72 Unselige Allianzen schmieden 72 Von der eigenen Machtfulle verfuhrt werden 73 Religion politisch missbrauchen 73 Kultur und Glauben vermischen 73 Bekehrung und Belehrung verwechseln 74 "Schlechte" Religionen verstehen 75 Negative Seiten der Religion 76 Pervertierte Religion 78 Ein Gedanke zum Abschluss 79 Teil II Was wir glauben 81 Kapitel 5 Die Grundlagen des Glaubens 83 In Gemeinschaft vereint 83 Glaubensorientierte Religionen: Nimm mich auf, Scotty 83 Stammesreligionen: Wer sind deine Eltern? 84 Das ist mir ein echtes Ratsel: Die Antworten der Religion 85 Auf der Suche nach dem Sinn 86 Auswege aus Leid und Sunden 87 Das Heilige in sein Leben lassen 89 Dem Glauben treu bleiben 91 Glaube und Werke 91 "Blinder Glaube" 92 Offenbarungswissen 93 Formen der Offenbarung 93 Wenn eine Offenbarung die nachste verdrangt 94 Offenbarung versus Vernunft 95 Die Gebote Gottes befolgen 96 Pflichten im Judentum 97 Pflichten im Islam 97 Wichtige und weniger wichtige Gesetze 97 Vorsehung und Karma: Die Folgen unseres Tuns 98 Vorsehung 99 Karma 100 Gnade: Liebe und immer mehr Liebe 101 Gottes Liebe auf Erden spuren 102 Wenn Gott uns so sehr liebt ... ? 102 Liebe in den ostlichen Religionen 103 Kapitel 6 Von Engeln, Teufeln und ganz besonderen Menschen 105 Engel: Direkt von Gott gesandt 105 Engel bei der Arbeit 106 Arten von Engeln 106 Teufel, Damonen und andere Bosewichter 108 In monotheistischen Religionen 109 In polytheistischen Religionen 112 Propheten: Direkter Draht zu Gott 112 Beruhmte Propheten in westlichen Religionen 113 Wahre Propheten heben bitte die Hand! 114 Messiasse: Die von Gott Gesalbten 114 Der Erloser wird kommen: Der judische Messias 114 Gott, Erloser, Mensch: Der christliche Messias 115 Al-Mahdi: Der muslimische Messias 115 Buddhas, Bodhisattvas, Lamas und andere Heilige 116 Der Buddha und andere Erleuchtete 116 Heilige Vorbilder 117 Teil III Riten und Rituale 119 Kapitel 7 Gemeinschaftliche Glaubensrituale 121 Gebete verstehen 121 Ziel und Zweck eines Gebets 122 Gemeinschaftliches Gebet 123 Opfer bringen 127 Das Opfer als Feier des Lebens 127 Das Opfer als Feier des Gottlichen 127 Das Opfer als Feier des Glaubens 128 Mit Gott singen und tanzen: Bewegung und Musik 128 Lieder und Sprechchore 129 Tanz und Gewirbel 130 Glauben heisst Heilen 131 Wieder unterwegs: Pilgerfahrten 132 Der Geist siegt uber die Materie: Meditation 133 Weitere Wege zur Heilung 133 Diat macht glucklich: Die Freuden des Fastens 134 Das Geschenk des Fastens 135 Fastentraditionen 136 Die Eucharistie empfangen: Eine christliche Angelegenheit 137 Eucharistie, Kommunion, Abendmahl: Verschiedene Namen fur ein Sakrament 137 Kapitel 8 Individuelle Ausdrucksformen des Glaubens 141 Yoga: Sich in Form bringen 141 Der achtstufige Yogaweg 142 Verschiedene Yoga-Traditionen 142 Den Kreuzweg gehen 143 Mit Gebetsketten beten 145 Die Subhah (Tasbih) 145 Der Rosenkranz 145 Pilgerreisen: Sich auf den Weg machen 147 Der Hajj 148 Weitere Pilgerfahrten 150 Personliche Gebete 151 Kapitel 9 Besondere Tage in unserem Leben: Ubergangsriten 153 Rituale im Leben eines Christen 153 Taufe: Wasser uberall 153 Konfirmation: Ich glaube (glaub ich zumindest) 155 Heirat: Meinst du es wirklich ernst? 156 Tod: Trauer uber eine gluckliche Zeit 157 Rituale im Leben eines Juden 157 Geburt: Willkommen in der Gemeinde 157 Erwachsenwerden: Bar Mitzvah und Bat Mitzvah 159 Hochzeit: Ehegelubde und Vertrag 160 Tod: Der Weg nach Eden 160 Rituale im Leben eines Muslims 162 Geburt: Jedes Kind ist willkommen 162 Erwachsenwerden und religiose Erziehung 163 Ehe: Von den Eltern arrangiert 164 Tod: Feierlich und einfach 164 Rituale im Leben eines Buddhisten 166 Geburt und Erwachsenwerden: Jede Menge Rituale 166 Lehrzeit im buddhistischen Kloster 167 Heirat, Gemeinschaft und die Drei Juwelen 167 Tod und Wiedergeburt: Beginnt alles von vorn? Ist es voruber? 168 Rituale im Leben eines Hindus 168 Empfangnis und Schwangerschaft 169 Geburt: Aus der Vergangenheit 169 Religiose Erziehung: Das heilige Band 170 Heirat: Monate der Vorbereitung, Tage der Freude 170 Tod: Nur eine Durchgangsstation 171 Ubergangsrituale im Konfuzianismus, Taoismus und Shintoismus 171 Geburt und Kindheit 172 Erwachsenwerden: Vom Kind zum Mann (oder zur Frau) 172 Heirat: Verstorbene Verwandte auf der Gasteliste 173 Beerdigung 174 Rituale im Leben eines Sikhs 175 Geburt: Madchen sind gut, Jungen sind besser 176 Initiation: Nur fur Manner 176 Heirat: Von Gott bestimmt 176 Tod und Trauer 177 Rituale im Leben der Stammesvolker 177 Geburt 177 Pubertatsrituale 178 Heirat 179 Tod 179 Teil IV Ethik und Moral 181 Kapitel 10 Innere Tugenden 183 Die Goldene Regel: Ein universales Prinzip 183 Mitgefuhl: Ich fuhle deinen Schmerz 185 Demut: Nicht vergessen, wer man ist 185 Respekt: Die eigene Herkunft achten 186 Hoffnung: In einer Welt der Sorge leben 187 Freude: Mit Gluckseligkeit und Wonne 188 Freude im Judentum und Christentum 188 Freude in den ostlichen Religionen 189 Aufrichtigkeit: Hand aufs Herz 190 Wann die Wahrheit richtig ist und wann nicht 190 Die richtigen Worte 190 Ein rechtes Leben fuhren 191 Neugier: Kritische Fragen stellen 192 Geduld: Mit Sorgfalt und Beharrlichkeit 192 Dankbarkeit: Das Leben ist ein Geschenk 194 Reinheit: Was Sie schon immer wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten 195 Sexuelle Enthaltsamkeit: Nicht fur Prude 195 Kapitel 11 Soziale Tugenden 199 Barmherzigkeit: Den Reichtum teilen 199 Christliche Nachstenliebe 200 Judisches Tzedaka 200 Islamisches Zakat 201 Barmherzigkeit in den ostlichen Religionen 201 Reue, Vergebung und Versohnung: Das Bose wiedergutmachen 202 Irren ist menschlich ... 202 Vergeben ist gottlich 203 Gehorsam: Seine Pflicht tun 204 Gott gehorchen: Das Allerhochste 204 Gehorsam gegenuber dem Staat 205 Gehorsam gegenuber den Eltern 205 Gehorsam und die Rolle der Frau 206 Wenn menschliches und gottliches Gesetz nicht ubereinstimmen 208 Ahimsa: Das Leben achten und Gewaltlosigkeit praktizieren 209 In ostlichen Religionen: Eine Lebensweise 209 In westlichen Religionen: Ein Kampf 210 Bekehrung: Den Glauben verbreiten 213 Gerechtigkeit: Das Richtige tun 214 Ruhe und Gelassenheit: Frieden finden 215 Toleranz: Viele Wege fuhren den Berg hinauf 216 Gemeinschaft: Sich zusammenfinden 217 Kapitel 12 Was die Religionen zu verschiedenen brisanten Themen sagen 219 Abtreibung: Wer darf eine Schwangerschaft beenden? 219 Wann wird der Fotus eine Person? 220 Wem gehort der Korper eines Menschen? 222 Euthanasie und Selbsttotung: Wer darf das Leben beenden? 223 Formen der Euthanasie 223 Standpunkte der Religion zur Euthanasie 223 Und was ist mit Selbsttotung? 224 Gentechnologie: Wer erschafft Leben? 225 Das Versprechen und die Bedrohung 225 Die Antwort der Religion 226 Todesstrafe 227 Homosexualitat 229 Heilige Schriften und Homosexualitat 229 Die Debatte 231 Die Situation heute: Keine Schwarzweissmalerei 231 Trennung von Kirche und Staat 232 Teil V Was sonst noch heilig ist 233 Kapitel 13 Heilige Schriften 235 Heilige Bucher der Hindus 236 Die Veden 236 Die Upanishaden 237 Das Mahabharata 237 Die Bhagavadgita 237 Das Ramayana 237 Heilige Bucher des Tao 238 Das Tao-te-king 238 Tschuang-tse 239 Heilige Schriften des Buddhismus 239 Schriften des Konfuzianismus 240 Die Funf Klassischen Bucher (Wu-ching) 241 Die Vier Bucher (Ssu-shu) 241 Texte des Shintoismus 243 Heilige Bucher des Jainismus 243 Die hebraische Bibel 244 Teil 1: Der Pentateuch oder die Torah 244 Teil 2: Die Propheten oder Nevi im 245 Teil 3: Die Schriften oder Ketuvim 246 Die christliche Bibel 247 Die vier Evangelien 247 Weitere Bucher im Neuen Testament 248 Halt! Es gibt noch mehr! 248 Islam: Der Koran 250 Grundstruktur 250 Zentrale theologische Aspekte 251 Zoroastrische heilige Schriften 252 Heilige Schriften der Sikhs 252 Das Adi Granth 253 Das Dasam Granth und die Janam Sakhis 253 Heilige Texte der Baha i-Religion 254 Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage: Das Buch Mormon 254 Kapitel 14 Heilige Menschen 257 Religionsstifter 257 Jesus: Menschlich und gottlich 258 Mohammed: Der "Siegel der Propheten" und Vater des Islam 258 Zarathustra (Zoroaster): Vater des Zoroastrismus 260 Siddhartha Gautama: Der Buddha 261 Konfuzius: Lehrer, Weiser und Mann der Moral 263 Lao-tse: Der "alte Meister" des Taoismus 265 Mahavira: Der "grosse Held" des Jainismus 266 Guru Nanak: Grunder und Lehrer des Sikhismus 267 Der Bab und Baha u llah: Grunder der Baha i-Religion 268 Beruhmte Botschafter Gottes 269 Abraham: Vater vieler Glaubensrichtungen 269 Mose: Israelit und Prophet 271 Wovoka: Indianischer Prophet und "Neuer Messias" 272 Die schlauen Jungs: Theologen und Gelehrte 273 Augustinus: Einflussreicher Kirchenlehrer der westlichen christlichen Welt 273 Maimonides: Verehrter judischer Gelehrter 273 Thomas von Aquin: Christlicher Theologe und Gelehrter 274 Martin Luther: Vater der Reformation 275 Zeitgenossische religiose Fuhrer und Aktivisten 276 Tenzin Gyatso: Der vierzehnte Dalai Lama 276 Karol Wojtila (Papst Johannes Paul II.) 277 Mahatma Gandhi: Hindu-Lehrer und Mann des Friedens 278 Kapitel 15 Heilige Orte 281 Jerusalem: Brennpunkt und heilige Stadt 281 Die Zeit der Tempel: Die judische Verbindung zur Stadt 283 Oh, kleine Stadt Jerusalem ...: Die christliche Verbindung zur Stadt 284 In den Himmel hoch: Die muslimische Verbindung zur Stadt 285 Die heiligen Flusse des Hinduismus 286 Alle Muslime nach Mekka rufen 287 Medina: Das fruhe politische Zentrum des Islam 288 Der Vatikan: Eine Stadt in der Stadt 288 Das gelobte Land der Mormonen 290 Die heiligen Pilgerstatten der Baha i-Religion 291 Zwei Hugel und ein Berg: Heilige Orte der Jainas 291 Heiligtumer des Taoismus 292 Heiligtumer anderer Religionen 292 Kapitel 16 Gotteshauser 293 Synagogen: Judische Gebetsstatten 293 Die Bundeslade und das Drumherum 293 Rabbis, Kantoren und die Aufgabe der Laien 294 Ein Tempel hier, ein Tempel dort 295 Buddhistische Tempel: Allein unterm Bodhi-Baum 295 Hindu-Tempel: Wo sich die Gotter und Menschen begegnen 296 Jaina-Tempel: Badehauser fur die Gotter 297 Sikh-Tempel: Fur die Hohen und die Niederen 297 Schreine: Statten des Gedenkens 298 Kirchen: .. Ahnlich und doch anders 299 Die katholische Kirche: (Eine Zeitlang) Trendsetter 300 O.. stlich-orthodoxe Kirchen: Ein paar Abwandlungen hier und da 302 Protestantische Kirchen: Kein Geklimper, wenig Schmuck 302 Moscheen: Kniefall vor Gott 304 Der Bau 304 Beruhmte Moscheen 305 Teil VI Der Top-Ten-Teil 307 Kapitel 17 (Mehr als) zehn Berufe fur Berufene 309 Katholischer Priester 310 Katholische Monche und Nonnen 311 Evangelischer Pfarrer 312 Judischer Rabbiner 312 Judischer Kantor 312 Muslimischer Imam 313 Zoroastrischer Magier 313 Buddhistische Monche und Nonnen 313 Konfuzianische Weisheitslehrer 314 Hindu-Priester 314 Sikhistische Granthi und Ragi 314 Jainische Monche 314 Shinto-Priester und Miko 315 Schamanen 315 Kapitel 18 Zehn Geschichten zum Vergnugen 317 Schopfungsgeschichten 317 Gott, der Garten, Adam und Eva: Die Schopfungsgeschichte der abrahamitischen Religionen 317 Die Schopfungsgeschichte der Ureinwohner Amerikas (Okanogan) 318 Eine Version der hinduistischen Schopfungsgeschichte 319 Wundersame Empfangnis und Jungfrauengeburten 319 Die Geburt des Buddhas 319 Die Geburt Jesu 319 Die Geburt des Zarathustra 320 Die Moral von der Geschicht : Lektionen fur das Leben 320 Das Gleichnis vom verlorenen Sohn (Christentum) 320 Buddha in der Stadt Kosambi (Buddhismus) 321 Fan Kis Botschaft der Gerechtigkeit (Taoismus) 322 Der Brombeerstrauch (Islam) 322 Anhang 325 Einige Religionen der Welt 327 Stichwortverzeichnis 345


Szczegóły: Religionen der Welt Fur Dummies - Thomas Hartman, Marc Gellman

Tytuł: Religionen der Welt Fur Dummies
Autor: Thomas Hartman, Marc Gellman
Wydawnictwo: VCH
ISBN: 9783527712144
Rok wydania: 2016
Ilość stron: 351
Oprawa: Miękka
Waga: 0.45 kg


Recenzje: Religionen der Welt Fur Dummies - Thomas Hartman, Marc Gellman

Zaloguj się
Przypomnij hasło
×
×

Książka

Religionen der Welt Fur Dummies

,

  • Wydawnictwo: VCH
  • Oprawa: Miękka

Uber die Autoren 7 Einleitung 21 Uber dieses Buch 21 Konventionen in diesem Buch 22 Torichte Annahmen uber den Leser 22 Wie dieses Buch aufgebaut ist 22 Teil I: Am Anfang: Grundlagen der Religion 22 Teil II: Was wir glauben 23 Teil III: Riten und Rituale 23 Teil IV: Ethik und Moral 23 Teil V: Was sonst noch heilig ist 23 Teil VI: Der Top-Ten-Teil 23 Anhang 23 Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 24 Wie es weitergeht 24 Teil I Am Anfang: Grundlagen der Religion 25 Kapitel 1 Heiliger Bimbam! Was Religion eigentlich ist 27 Religion: Eine Schnelldefinition 27 Theologische Grundlagen 28 Die westlichen Religionen: Islam, Judentum und Christentum 29 Die ostlichen Religionen: Hinduismus, Buddhismus und andere 32 Religion erleben: Riten und Rituale 35 Schone Feiertage! 36 Riten des Ubergangs 37 Gebete 37 Religion und Ethik 39 Davon habe ich schon mal gehort: Universale Ethik 39 Hand in Hand in Hand: Ethik, Glauben und Rituale 40 Warum viele Menschen religios sind 40 Mit grossen und kleinen Problemen fertig werden 41 Freude finden 41 Verantwortlich handeln 42 Leid annehmen 43 Gesund sein 44 Was Religion von Philosophie und Spiritualitat unterscheidet 44 Philosophie und Religion 44 Spiritualitat und Religion 46 Kapitel 2 Vier grosse Geheimnisse und ein paar neue Ratsel 47 Warum sind wir auf der Welt? 47 Immer auf die Belohnung schauen 48 Das Wesen des Menschen verstehen 49 Wie sollen wir leben? 49 Achtung vor den anderen 50 Achtung vor dem Leben 50 Nachstenliebe beweisen 51 Anderen vergeben 51 Gemeinschaft stiften 52 Was geschieht nach unserem Tod mit uns? 53 Korper und Seele: Bis der Tod uns scheidet 54 Nach dem Leben, nach dem Tod 54 Warum gibt es das Bose? 54 Das Wesen des Bosen 55 Antworten auf das Bose 55 Wissenschaft, Religion und das Grundgeheimnis: Woher kommt das Leben? 56 Kapitel 3 Nach Gott fragen: Gibt es ihn? Und wenn ja, wie ist er? 59 Wie man Gott beweisen kann 59 Existenz der Zeit: Kosmologischer Gottesbeweis 60 Existenz der Welt: Teleologischer Gottesbeweis 60 Idee Gottes: Ontologischer Gottesbeweis 61 Existenz der Moral: Der moralische Gottesbeweis 62 Das Wesen des Gottlichen 62 Gott in den westlichen Religionen 64 Gottheiten in den ostlichen Religionen 68 Kapitel 4 Wenn gute Religionen Schlechtes tun 71 Konnen wir uns nicht einfach vertragen? 72 Unselige Allianzen schmieden 72 Von der eigenen Machtfulle verfuhrt werden 73 Religion politisch missbrauchen 73 Kultur und Glauben vermischen 73 Bekehrung und Belehrung verwechseln 74 "Schlechte" Religionen verstehen 75 Negative Seiten der Religion 76 Pervertierte Religion 78 Ein Gedanke zum Abschluss 79 Teil II Was wir glauben 81 Kapitel 5 Die Grundlagen des Glaubens 83 In Gemeinschaft vereint 83 Glaubensorientierte Religionen: Nimm mich auf, Scotty 83 Stammesreligionen: Wer sind deine Eltern? 84 Das ist mir ein echtes Ratsel: Die Antworten der Religion 85 Auf der Suche nach dem Sinn 86 Auswege aus Leid und Sunden 87 Das Heilige in sein Leben lassen 89 Dem Glauben treu bleiben 91 Glaube und Werke 91 "Blinder Glaube" 92 Offenbarungswissen 93 Formen der Offenbarung 93 Wenn eine Offenbarung die nachste verdrangt 94 Offenbarung versus Vernunft 95 Die Gebote Gottes befolgen 96 Pflichten im Judentum 97 Pflichten im Islam 97 Wichtige und weniger wichtige Gesetze 97 Vorsehung und Karma: Die Folgen unseres Tuns 98 Vorsehung 99 Karma 100 Gnade: Liebe und immer mehr Liebe 101 Gottes Liebe auf Erden spuren 102 Wenn Gott uns so sehr liebt ... ? 102 Liebe in den ostlichen Religionen 103 Kapitel 6 Von Engeln, Teufeln und ganz besonderen Menschen 105 Engel: Direkt von Gott gesandt 105 Engel bei der Arbeit 106 Arten von Engeln 106 Teufel, Damonen und andere Bosewichter 108 In monotheistischen Religionen 109 In polytheistischen Religionen 112 Propheten: Direkter Draht zu Gott 112 Beruhmte Propheten in westlichen Religionen 113 Wahre Propheten heben bitte die Hand! 114 Messiasse: Die von Gott Gesalbten 114 Der Erloser wird kommen: Der judische Messias 114 Gott, Erloser, Mensch: Der christliche Messias 115 Al-Mahdi: Der muslimische Messias 115 Buddhas, Bodhisattvas, Lamas und andere Heilige 116 Der Buddha und andere Erleuchtete 116 Heilige Vorbilder 117 Teil III Riten und Rituale 119 Kapitel 7 Gemeinschaftliche Glaubensrituale 121 Gebete verstehen 121 Ziel und Zweck eines Gebets 122 Gemeinschaftliches Gebet 123 Opfer bringen 127 Das Opfer als Feier des Lebens 127 Das Opfer als Feier des Gottlichen 127 Das Opfer als Feier des Glaubens 128 Mit Gott singen und tanzen: Bewegung und Musik 128 Lieder und Sprechchore 129 Tanz und Gewirbel 130 Glauben heisst Heilen 131 Wieder unterwegs: Pilgerfahrten 132 Der Geist siegt uber die Materie: Meditation 133 Weitere Wege zur Heilung 133 Diat macht glucklich: Die Freuden des Fastens 134 Das Geschenk des Fastens 135 Fastentraditionen 136 Die Eucharistie empfangen: Eine christliche Angelegenheit 137 Eucharistie, Kommunion, Abendmahl: Verschiedene Namen fur ein Sakrament 137 Kapitel 8 Individuelle Ausdrucksformen des Glaubens 141 Yoga: Sich in Form bringen 141 Der achtstufige Yogaweg 142 Verschiedene Yoga-Traditionen 142 Den Kreuzweg gehen 143 Mit Gebetsketten beten 145 Die Subhah (Tasbih) 145 Der Rosenkranz 145 Pilgerreisen: Sich auf den Weg machen 147 Der Hajj 148 Weitere Pilgerfahrten 150 Personliche Gebete 151 Kapitel 9 Besondere Tage in unserem Leben: Ubergangsriten 153 Rituale im Leben eines Christen 153 Taufe: Wasser uberall 153 Konfirmation: Ich glaube (glaub ich zumindest) 155 Heirat: Meinst du es wirklich ernst? 156 Tod: Trauer uber eine gluckliche Zeit 157 Rituale im Leben eines Juden 157 Geburt: Willkommen in der Gemeinde 157 Erwachsenwerden: Bar Mitzvah und Bat Mitzvah 159 Hochzeit: Ehegelubde und Vertrag 160 Tod: Der Weg nach Eden 160 Rituale im Leben eines Muslims 162 Geburt: Jedes Kind ist willkommen 162 Erwachsenwerden und religiose Erziehung 163 Ehe: Von den Eltern arrangiert 164 Tod: Feierlich und einfach 164 Rituale im Leben eines Buddhisten 166 Geburt und Erwachsenwerden: Jede Menge Rituale 166 Lehrzeit im buddhistischen Kloster 167 Heirat, Gemeinschaft und die Drei Juwelen 167 Tod und Wiedergeburt: Beginnt alles von vorn? Ist es voruber? 168 Rituale im Leben eines Hindus 168 Empfangnis und Schwangerschaft 169 Geburt: Aus der Vergangenheit 169 Religiose Erziehung: Das heilige Band 170 Heirat: Monate der Vorbereitung, Tage der Freude 170 Tod: Nur eine Durchgangsstation 171 Ubergangsrituale im Konfuzianismus, Taoismus und Shintoismus 171 Geburt und Kindheit 172 Erwachsenwerden: Vom Kind zum Mann (oder zur Frau) 172 Heirat: Verstorbene Verwandte auf der Gasteliste 173 Beerdigung 174 Rituale im Leben eines Sikhs 175 Geburt: Madchen sind gut, Jungen sind besser 176 Initiation: Nur fur Manner 176 Heirat: Von Gott bestimmt 176 Tod und Trauer 177 Rituale im Leben der Stammesvolker 177 Geburt 177 Pubertatsrituale 178 Heirat 179 Tod 179 Teil IV Ethik und Moral 181 Kapitel 10 Innere Tugenden 183 Die Goldene Regel: Ein universales Prinzip 183 Mitgefuhl: Ich fuhle deinen Schmerz 185 Demut: Nicht vergessen, wer man ist 185 Respekt: Die eigene Herkunft achten 186 Hoffnung: In einer Welt der Sorge leben 187 Freude: Mit Gluckseligkeit und Wonne 188 Freude im Judentum und Christentum 188 Freude in den ostlichen Religionen 189 Aufrichtigkeit: Hand aufs Herz 190 Wann die Wahrheit richtig ist und wann nicht 190 Die richtigen Worte 190 Ein rechtes Leben fuhren 191 Neugier: Kritische Fragen stellen 192 Geduld: Mit Sorgfalt und Beharrlichkeit 192 Dankbarkeit: Das Leben ist ein Geschenk 194 Reinheit: Was Sie schon immer wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten 195 Sexuelle Enthaltsamkeit: Nicht fur Prude 195 Kapitel 11 Soziale Tugenden 199 Barmherzigkeit: Den Reichtum teilen 199 Christliche Nachstenliebe 200 Judisches Tzedaka 200 Islamisches Zakat 201 Barmherzigkeit in den ostlichen Religionen 201 Reue, Vergebung und Versohnung: Das Bose wiedergutmachen 202 Irren ist menschlich ... 202 Vergeben ist gottlich 203 Gehorsam: Seine Pflicht tun 204 Gott gehorchen: Das Allerhochste 204 Gehorsam gegenuber dem Staat 205 Gehorsam gegenuber den Eltern 205 Gehorsam und die Rolle der Frau 206 Wenn menschliches und gottliches Gesetz nicht ubereinstimmen 208 Ahimsa: Das Leben achten und Gewaltlosigkeit praktizieren 209 In ostlichen Religionen: Eine Lebensweise 209 In westlichen Religionen: Ein Kampf 210 Bekehrung: Den Glauben verbreiten 213 Gerechtigkeit: Das Richtige tun 214 Ruhe und Gelassenheit: Frieden finden 215 Toleranz: Viele Wege fuhren den Berg hinauf 216 Gemeinschaft: Sich zusammenfinden 217 Kapitel 12 Was die Religionen zu verschiedenen brisanten Themen sagen 219 Abtreibung: Wer darf eine Schwangerschaft beenden? 219 Wann wird der Fotus eine Person? 220 Wem gehort der Korper eines Menschen? 222 Euthanasie und Selbsttotung: Wer darf das Leben beenden? 223 Formen der Euthanasie 223 Standpunkte der Religion zur Euthanasie 223 Und was ist mit Selbsttotung? 224 Gentechnologie: Wer erschafft Leben? 225 Das Versprechen und die Bedrohung 225 Die Antwort der Religion 226 Todesstrafe 227 Homosexualitat 229 Heilige Schriften und Homosexualitat 229 Die Debatte 231 Die Situation heute: Keine Schwarzweissmalerei 231 Trennung von Kirche und Staat 232 Teil V Was sonst noch heilig ist 233 Kapitel 13 Heilige Schriften 235 Heilige Bucher der Hindus 236 Die Veden 236 Die Upanishaden 237 Das Mahabharata 237 Die Bhagavadgita 237 Das Ramayana 237 Heilige Bucher des Tao 238 Das Tao-te-king 238 Tschuang-tse 239 Heilige Schriften des Buddhismus 239 Schriften des Konfuzianismus 240 Die Funf Klassischen Bucher (Wu-ching) 241 Die Vier Bucher (Ssu-shu) 241 Texte des Shintoismus 243 Heilige Bucher des Jainismus 243 Die hebraische Bibel 244 Teil 1: Der Pentateuch oder die Torah 244 Teil 2: Die Propheten oder Nevi im 245 Teil 3: Die Schriften oder Ketuvim 246 Die christliche Bibel 247 Die vier Evangelien 247 Weitere Bucher im Neuen Testament 248 Halt! Es gibt noch mehr! 248 Islam: Der Koran 250 Grundstruktur 250 Zentrale theologische Aspekte 251 Zoroastrische heilige Schriften 252 Heilige Schriften der Sikhs 252 Das Adi Granth 253 Das Dasam Granth und die Janam Sakhis 253 Heilige Texte der Baha i-Religion 254 Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage: Das Buch Mormon 254 Kapitel 14 Heilige Menschen 257 Religionsstifter 257 Jesus: Menschlich und gottlich 258 Mohammed: Der "Siegel der Propheten" und Vater des Islam 258 Zarathustra (Zoroaster): Vater des Zoroastrismus 260 Siddhartha Gautama: Der Buddha 261 Konfuzius: Lehrer, Weiser und Mann der Moral 263 Lao-tse: Der "alte Meister" des Taoismus 265 Mahavira: Der "grosse Held" des Jainismus 266 Guru Nanak: Grunder und Lehrer des Sikhismus 267 Der Bab und Baha u llah: Grunder der Baha i-Religion 268 Beruhmte Botschafter Gottes 269 Abraham: Vater vieler Glaubensrichtungen 269 Mose: Israelit und Prophet 271 Wovoka: Indianischer Prophet und "Neuer Messias" 272 Die schlauen Jungs: Theologen und Gelehrte 273 Augustinus: Einflussreicher Kirchenlehrer der westlichen christlichen Welt 273 Maimonides: Verehrter judischer Gelehrter 273 Thomas von Aquin: Christlicher Theologe und Gelehrter 274 Martin Luther: Vater der Reformation 275 Zeitgenossische religiose Fuhrer und Aktivisten 276 Tenzin Gyatso: Der vierzehnte Dalai Lama 276 Karol Wojtila (Papst Johannes Paul II.) 277 Mahatma Gandhi: Hindu-Lehrer und Mann des Friedens 278 Kapitel 15 Heilige Orte 281 Jerusalem: Brennpunkt und heilige Stadt 281 Die Zeit der Tempel: Die judische Verbindung zur Stadt 283 Oh, kleine Stadt Jerusalem ...: Die christliche Verbindung zur Stadt 284 In den Himmel hoch: Die muslimische Verbindung zur Stadt 285 Die heiligen Flusse des Hinduismus 286 Alle Muslime nach Mekka rufen 287 Medina: Das fruhe politische Zentrum des Islam 288 Der Vatikan: Eine Stadt in der Stadt 288 Das gelobte Land der Mormonen 290 Die heiligen Pilgerstatten der Baha i-Religion 291 Zwei Hugel und ein Berg: Heilige Orte der Jainas 291 Heiligtumer des Taoismus 292 Heiligtumer anderer Religionen 292 Kapitel 16 Gotteshauser 293 Synagogen: Judische Gebetsstatten 293 Die Bundeslade und das Drumherum 293 Rabbis, Kantoren und die Aufgabe der Laien 294 Ein Tempel hier, ein Tempel dort 295 Buddhistische Tempel: Allein unterm Bodhi-Baum 295 Hindu-Tempel: Wo sich die Gotter und Menschen begegnen 296 Jaina-Tempel: Badehauser fur die Gotter 297 Sikh-Tempel: Fur die Hohen und die Niederen 297 Schreine: Statten des Gedenkens 298 Kirchen: .. Ahnlich und doch anders 299 Die katholische Kirche: (Eine Zeitlang) Trendsetter 300 O.. stlich-orthodoxe Kirchen: Ein paar Abwandlungen hier und da 302 Protestantische Kirchen: Kein Geklimper, wenig Schmuck 302 Moscheen: Kniefall vor Gott 304 Der Bau 304 Beruhmte Moscheen 305 Teil VI Der Top-Ten-Teil 307 Kapitel 17 (Mehr als) zehn Berufe fur Berufene 309 Katholischer Priester 310 Katholische Monche und Nonnen 311 Evangelischer Pfarrer 312 Judischer Rabbiner 312 Judischer Kantor 312 Muslimischer Imam 313 Zoroastrischer Magier 313 Buddhistische Monche und Nonnen 313 Konfuzianische Weisheitslehrer 314 Hindu-Priester 314 Sikhistische Granthi und Ragi 314 Jainische Monche 314 Shinto-Priester und Miko 315 Schamanen 315 Kapitel 18 Zehn Geschichten zum Vergnugen 317 Schopfungsgeschichten 317 Gott, der Garten, Adam und Eva: Die Schopfungsgeschichte der abrahamitischen Religionen 317 Die Schopfungsgeschichte der Ureinwohner Amerikas (Okanogan) 318 Eine Version der hinduistischen Schopfungsgeschichte 319 Wundersame Empfangnis und Jungfrauengeburten 319 Die Geburt des Buddhas 319 Die Geburt Jesu 319 Die Geburt des Zarathustra 320 Die Moral von der Geschicht : Lektionen fur das Leben 320 Das Gleichnis vom verlorenen Sohn (Christentum) 320 Buddha in der Stadt Kosambi (Buddhismus) 321 Fan Kis Botschaft der Gerechtigkeit (Taoismus) 322 Der Brombeerstrauch (Islam) 322 Anhang 325 Einige Religionen der Welt 327 Stichwortverzeichnis 345

Powiadom o dostępności
Podaj swój e-mail a zostaniesz poinformowany jak tylko pozycja będzie dostępna.
×
Cena 59,00 PLN
Nasza cena 57,67 PLN
Oszczędzasz 2%
Wysyłka: Niedostępna
Dodaj do Schowka
Zaloguj się
Przypomnij hasło
×
×

Paypo

Szczegóły: Religionen der Welt Fur Dummies - Thomas Hartman, Marc Gellman

Tytuł: Religionen der Welt Fur Dummies
Autor: Thomas Hartman, Marc Gellman
Wydawnictwo: VCH
ISBN: 9783527712144
Rok wydania: 2016
Ilość stron: 351
Oprawa: Miękka
Waga: 0.45 kg


Recenzje: Religionen der Welt Fur Dummies - Thomas Hartman, Marc Gellman

Zaloguj się
Przypomnij hasło
×
×

Klienci, którzy kupili oglądany produkt kupili także:


Zaloguj się
Przypomnij hasło
×
×
Dodane do koszyka
×